Oftmals werde ich gefragt, ob ich mir vorstellen könnte mit einer Sub von mir eine Beziehung einzugehen oder ob ich mit meiner Beziehungspartnerin BDSM machen würde. Ob man den gegenseitigen Respekt trotz Dom/Sub Dynamik halten kann.

Kurz: Ja. Es ist möglich und meine Freundin und gleichzeitig Sub ist das perfekte Beispiel dafür. Es kann funktionieren, aber es ist etwas anderes eine einfache Dom/Sub Beziehung, es ist eine normale Beziehung + eine Dom/Sub Beziehung. Wie genau das funktioniert kannst du in diesem Artikel lesen.

Hunter Newton

Meiner Meinung nach gehört zu BDSM sowieso eine gewisse Zuneigung und Sympathie dazu. Ich habe mit noch keinem Mädchen BDSM gemacht, dass ich nicht sehr gemocht habe und mit dem ich mich nicht auch außerhalb des BDSM gut verstanden habe.

Wenn man aber einen Schritt weiter gehen möchte und seine/n Dom oder Sub so gerne hat, dass man sich eine Beziehung vorstellen kann, dann steht man oft vor der Frage „Wird das unsere Dom/Sub Dynamik kaputt machen oder wird die Beziehung unnormal und nicht von gegenseitigem Respekt erfüllt sein?“

Respekt

Beim BDSM sollte sowieso gegenseitiger Respekt herrschen. An sich sollte sowohl Sub Dom respektieren als auch andersherum, also Dom Sub.

Wenn man während der Session respektlose Dinge sagt, weil es eben zum Spiel passt, dann ist das etwas anderes. Aber an und für sich sollte es Respekt in beide Richtungen geben.

Dadurch braucht man sich auch keine Sorgen zu machen, dass es in der potenziellen Beziehung keinen Respekt gibt.

Geht die Dom/Sub Dynamik kaputt?

Die Dom/Sub Dynamik ist etwas ganz besonderes und der Hauptaspekt des BDSM. Natürlich überlegt man sich, ob eine Beziehung mit Dom/Sub diese Dynamik schwächen oder zerstören könnte.

Wenn vorher bereits andere Sachen unternommen werden wie zum Beispiel mit Dom oder mit Sub Filme zu schauen (also irgendetwas nicht-sexuelles), dann wird die Dom/Sub Dynamik nicht weiter geschwächt.

Falls man nur sexuelle Dinge tut, kann es schon passieren, dass bei nicht-sexuellen Dingen die Dom/Sub Dynamik auf einmal fehlt. Das ist aber nicht weiter schlimm, es ändert sich in der Hinsicht aber schon etwas.

Wie finde ich einen Spielpartner / Beziehungspartner?

Du hast noch keinen Spielpartner oder Beziehungspartner und fragst dich, wie du einen finden kannst?

Es ist gar nicht so einfach, da den Leuten ja nicht auf die Stirn geschrieben steht „Ich stehe auf BDSM“. Sie zu fragen funktioniert auch nicht so einfach. Ein Glück, dass es JoyClub gibt.

Ich habe extra einen Artikel „Den passenden BDSM Partner finden“ geschrieben, darin gehe ich auch sehr detailliert auf die Frage ein und schlage mehrere Lösungen für verschiedene Leute vor.

Alternativ gibt es zum Beispiel noch die BDSM-Stammtische oder die SMJG-Stammtische, an denen man vorbeischauen kann um neue Leute kennenzulernen. Dort sollte aber definitiv NICHT geflirtet und angemacht werden. Das wird da überhaupt nicht gerne gesehen.

Wie teilt man seinem Spielpartner den Beziehungswunsch mit?

Seinem Spielpartner oder seinem BDSM Partner den Beziehungswunsch mitzuteilen ist meistens nicht so einfach. Dom könnte sich denken: „Wenn ich um eine Beziehung Frage, dann bin ich in Subs Augen schwach.“, Sub könnte sich denken: „Ich denke nicht, dass ich ihn so was fragen darf“.

In jedem Fall jedoch sind die Ängste unbegründet! Als Dom zeigt man sogar eigentlich nur Stärke, in dem man Sub um so einen Schritt bittet. Damit zeigt man Verantwortungsbewusstsein, Commitment, Ehrlichkeit und Sympathie.

Als Sub sind die Sorgen auch unbegründet: Dein Dom wird dir nicht Fragen verbieten. Wenn er dir doch solche Grundlegenden Fragen verbietet und dich generell bei Fragen bestraft oder sie dir gar nicht erlaubt, dann solltest du schnellstmöglich Abstand zwischen ihn und dich bringen. Fragen sind natürlich und selbstverständlich. Sollst du Doms Gedanken lesen oder wie?

Als Sub fragen

Wenn du Sub bist, dann bist du Dom sowieso unterworfen. Wenn du ihn/sie um Sex bittest und Dom verbietet es dir bzw. möchte nicht, dann hast du ja kein Gesicht verloren. Denn als Sub ist es normal unter Dom zu stehen und von ihm erniedrigt und gedemütigt zu werden.

Wenn du also offen und ehrlich mit deinem Dom darüber redest, dass du gerne mit ihm / ihr eine Beziehung hättest, dann wird Dom das entweder akzeptieren und empfindet wohl ähnlich oder ablehnen und möchte keine Beziehung. Selbst wenn das passiert, es muss dir vor deinem Dom nicht peinlich sein (es wird Dom eh nur gefallen :P)

Als Dom fragen

Also Dom könnte man schon eher darauf kommen, dass es ein Gesichtsverlust ist, wenn Sub nein sagt. Ob es das nun ist oder nicht ist Geschmackssache, Meinungsfrage, nicht eindeutig beantwortbar.

Aber du kannst sowieso diese Situation umgehen, in dem du nicht einfach fragst: „Hey, wollen wir zusammen sein“, sondern zwischendurch Anspielungen darauf machst, dass du ja schon gerne eine Sub hättest, die auch gleichzeitig deine Freundin wäre, dass du dir vorstellen könntest mit deiner Sub auch eine Beziehung zu haben etc.

Wenn Sub Interesse hat, dann wird sie höchstwahrscheinlich etwas sagen. Natürlich kannst du auch einfach von vorneherein klar machen, dass du jemand für eine Beziehung suchst, dann macht es die ganze Sache einfacher.


Der Partnershop meines Vertrauens: