Safewods und Safecodes sind spätestens seit dem Film „Fifty Shades of Grey“ jedem bekannt. Beim bdsm benutzt sub Safewords oder Safecodes um ihrem dom mitzuteilen, wie fordernd die Situation für sie ist.

Das Safeword ist ein Wort welches der sub vor dem Beginn einer Session mitgeteilt wird. Oftmals fleht sub bei Quälereien darum, dass ihr dom doch bitte aufhören soll.

Meistens gibt das noch den besonderen Reiz, wenn sub fleht und dom trotzdem nicht aufhört. Damit dom aber trotzdem weiß, wann sub nicht mehr kann, nutzt sub das safeword um mitzuteilen, dass es von nun an nicht mehr in Ordnung für sie ist, wenn der dom weitermacht.

Safecodes funktionieren ähnlich. Beispielsweise könnte grün heißen „gefällt mir“, gelb könnte heißen „gefällt mir nicht, aber ich kann es ertragen“ und rot könnte heißen „aufhören, ich ertrage das nicht länger“.

Beides ist jedoch für sub keine Garantie, dass dom dann auch aufhört. Die Funktion eines Safewords und eines Safecodes sind es subs Empfindungen klar und unmissverständlich darzustellen. Die Gefahr ist hier, dass angenommen wird, dass das beseitigen der Schmerzen oder der Gefahr auch Funktion eines Safewords oder Safecodes ist. Dem ist nicht so. Sub sollte daher ihrem dom wirklich vertrauen können, Safewords und Safecodes dienen lediglich der Kommunikation.

Ich persönlich benutze beim Spielen mit meinen subs keine safewords oder safecodes. Das hat dann nichts damit zutun, dass ich nicht um deren Sicherheit besorgt bin, im Gegenteil sogar, ich sorge mich sehr um sie. Sobald man als dom seine sub aber kennt, fällt es leicht zu verstehen wann sub „hör auf“ nur sagt, damit man weitermacht und wann sie „hör auf“ sagt, damit man aufhört.

Bdsm ist generell nicht für one-night-stands geeignet, da Vertrauen aufgebaut werden muss (sollte). Hier sind Safewords und Safecodes aber Schlüssel-Elemente, da man sub zumeist noch nicht gut kennt und ihre Worte/Handlungen nicht gut deuten kann. Bei eingelebten Pärchen sind Safewords und Safecodes jedoch überflüssig und vermindern (meiner Meinung nach) den Spielspaß ein klein wenig.Unser Social Media (damit du wichtige Neuigkeiten mitbekommst):

RSS
INSTAGRAM254
SOCIALICON
SOCIALICON

Falls du dir selber Spielzeuge kaufen möchtest, empfehle ich dir baumwollseil.de, die haben nur Spielzeuge mit sehr hoher Qualität, gerade die Seile von baumwollseil sind unglaublich gut und halten mehrere Jahre.